Wissens-Lexikon

Bleiakkumulator

Siehe auch Akku, wird oft auch nur Bleibatterie oder Starterbatterie genannt. Der Bleiakku besteht im Prinzip aus mehreren Zellen mit jeweils 2 Bleiplatten, Jede Zelle ist mit in 38-prozentigen Schwefelsäure gefüllt. Pro Zelle liegt eine Nennspannung von 1,75 bis 2,4 Volt an – richtig – eine Standard 12-Volt Autobatterie hat 6 Stöpsel, über die wir ab und zu den Säurestand überprüfen können.

Zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang

Unsere Frühjahr Sonderaktion

Jetzt Alarmanlagen bis zu 50 % günstiger!

› Zu unseren Alarmanlagen

Jetzt Alarmanlagen bis zu 50 % günstiger!